Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Erhaltungsmaßnahmen

Allgemeine Maßnahmen

  • Suche nach und Schutz von Quartieren (vgl. Dietz & Weber 2000), wobei allerdings keinerlei Erfahrungen mit der Sanierung von Quartieren für die Alpenfledermaus vorliegen (Reiter & Zahn 2006)
  • Schutz der Kolonien durch Verwendung fledermausfreundlicher Holzschutzmittel
  • Erhaltung einer kleinräumigen Kulturlandschaft als Jagdgebiet
  • Naturnahe und -verträgliche Bearbeitung von Privat- und Obstgärten, die mit ihrem Blütenreichtum das Insektenvorkommen steigern
  • Zulassen der Einrichtung von Fahrradwegen in Eisenbahntunneln nur dann, wenn diese nachweislich nicht von Alpenfledermäusen als Sommer-, Winter- oder Paarungsquartier genutzt werden
  • Vermeidung der Anlage von Windenergieanlagen in potenziell oder tatsächlich von der Alpenfledermaus besiedelten Gebieten